die Bedeutung der Astrologie

Die Astrologie ist die Sternenkunde, die sich mit der Konstellation der Sterne zu bestimmten Zeitpunkten befasst und daraus Horoskope erstellt oder allgemeine Voraussagen macht. Die Astrologie ist ein esoterischer Bereich, der sich mit dem Wahrsagen beschäftigt. Viele Menschen fühlen sich zur Astrologie hingezogen und ziehen sie in bestimmten Lebenssituationen zu Rate. Beim Geburtshoroskop, welches den Stand der Planeten zueinander zu einem bestimmten Datum und einer bestimmten Zeit sowie dem Geburtsort berücksichtigt, gibt es tatsächlich viele Übereinstimmungen in den Wesenszügen und Interessen der Menschen.

Die Astrologie umfasst aber noch viel mehr als nur die allen bekannten Horoskope. Es gibt allgemeine Prognosen für einen Monat oder ein Jahr auf der Basis von dem Stand bestimmter Planeten zueinander. In einem Bereich der Astrologie beschäftigt man sich mit der Deutung sogenannter Mondknotenpunkte. Die Astrologie ist ein breit gefächertes Thema. Wer sich näher damit befassen möchte, muss sich schon tiefer in das Thema einlesen. Hierzu gibt es im Handel viele Bücher und auch das Geschäft mit astrologischen Zeitschriften boomt. Manche Menschen machen den Verlauf der Woche davon abhängig, was das Horoskop sagt. Dabei bedeutet ein Horoskop genau wie alle anderen Arten des Wahrsagens kein unabänderliches Schicksal, sondern zeigt lediglich Tendenzen auf. Die Entscheidung zur Lebensführung kann einem kein Horoskop abnehmen, aber es kann jedem hilfreich zur Seite stehen, indem es auf gewisse Aspekte aufmerksam macht. In asiatischen Ländern nimmt die Astrologie einen noch viel höheren Stellenwert ein. Hier richten die Menschen sich nach dem Chinesischen Horoskop, welches nicht mit Sternenkonstellationen arbeitet, sondern mit dem Mond. Die Asiaten machen tatsächlich politische oder persönliche Entscheidungen von ihrem Horoskop abhängig.